Tut Sterben eigentlich weh?

Vortrag

Murr, großer Bürgersaal des Rathauses

„Sterben müssen wir eben alle mal“, sagt der Volksmund. „Und das tut weh.“ Wir Menschen zeichnen uns gerade dadurch aus, dass wir um unsere eigene Endlichkeit wissen, uns darauf vorbereiten können, damit umgehen müssen. Während Medizin und Pflege primär die körperlichen Schmerzen behandelt, wird der soziale, psychische und spirituelle Schmerz oft nicht oder nur wenig beachtet – und doch kann er da sein. Schmerz hat viele Facetten.

All diesen Fragen wird die Palliative-Care-Fachkraft und Hospizreferentin Sabine Horn von der Ökumenischen Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg, in einem Vortrag nachgehen, der am Dienstag, 30. November 2021 um 19:00 Uhr im großen Bürgersaal des Rathauses Murr stattfinden wird. Veranstalter ist die Hospizgruppe Steinheim-Murr-Erdmannhausen.

Es gelten die tagesaktuellen Corona-Regeln: Teilnahme mit 2G+ Regelung (Genesenen- oder Impfnachweis, tagesaktueller Schnelltestnachweis), Maskenpflicht, Kontaktdatendokumentation.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.