Wer wir sind und was wir tun

Unsere Hospizgruppe Steinheim–Murr–Erdmannhausen besteht seit 1998 und bietet seither in diesen Orten psycho-soziale Begleitung für schwerstkranke und sterbende Menschen sowie ihren An- und Zugehörigen an.

Wir sind Teil der weltweiten Hospizbewegung, die allen anfragenden Menschen unabhängig von Nationalität, Religion und Weltanschauung Beistand, Begleitung und Unterstützung im Prozess einer schweren Erkrankung und des Sterbens anbieten.

Wir kommen dabei ergänzend zu den bereits bestehenden Hilfen nach Hause, in Krankenhäusern und Alten-Pflegeheime.

Wir sind da und nehmen uns Zeit, um

  • zuzuhören und anzunehmen
  • Ängste und Zweifel zu teilen
  • Hoffnungen zu stärken
  • Sprachlosigkeit zu überwinden
  • Schweigen und Hilflosigkeit zu überwinden
  • die Angehörigen und Freunde zu entlasten und auch für sie da zu sein

Diese Begleitung wird von darauf vorbereiteten Ehrenamtlichen kostenlos übernommen, zudem stehen die Ehrenamtlichen unter Schweigepflicht.

Wir sind kein Pflegedienst und nicht in der Krankenpflege ausgebildet.

Sie erreichen uns

über unsere Einsatzleitungen

  • Helmut Brosi und
  • Rita Weißenbacher unter

Telefon 0177 - 6 812 495

Spendenkonto

Kreissparkasse Ludwigsburg
IBAN: DE76 6045 0050 0003 0174 16
BIC: SOLADES1LBG


Wir suchen dringend Verstärkung

Deswegen lassen Sie sich einladen zu unserer Veranstaltungsreihe, informieren Sie sich über die geplanten Schritte um die Hospizarbeit in unseren Orten Steinheim, Murr und Erdmannhausen zu stärken und den Vorbereitungskurs, der ab Februar 2021 in Murr stattfinden wird.